Audition Blog by Totatis
Home •  Archiv •  Über uns... •  Gästebuch •  Abonieren 
 
       
 

Kapitel 10 Pall wird sauer ©by Serajin

Snoozer war überrascht Serajin dort anzutreffen und doch war er darüber froh da er sowieso gerade nichts mit seiner Zeit anzufangen wusste.

Er ging zu Serajin nahm ihre Hand und gab ihr einen Kuss auf die Handfläche „Guten Tag schöne Frau“ sagte er mit einem grinsen im Gesicht.

Serajin strahlte wie ein Honigkuchenpferd sie war verliebt und glücklich das sie sich in Snoozer verliebt hatte.

„Trinkst du auch einen Cocktail?“ fragte Serajin „Ich kann gern für dich an die Bar gehen!“ wie Serajin das sagte merkte Snoozer das etwas nicht stimmte.

„Nein wieso solltest du das tun kommt doch eh jeden Moment eine bedienung“ Snoozer gab Pall ein handzeichen das er gerne bestellen würde und Serajin blickte dabei nervös hin und her sie hatte angst das Pall mit Snoozer einen streit beginnen würde.

Pall kam nach wenigen Sekunden mit Serajins Cocktails und fragte „Ah hast ja begleitung nie sieht man dich lange allein darf man fragen wer der glückliche ist?“

Serajin antwortete hastig „Das ist ein Cow boy siehst du doch pall!“ doch Snoozer sagte danach „Ein Freund von dir ? stell mich doch richtig vor“ Snoozer stand auf und reichte Pall seine Hand „Snoozer mein name!“ Palls Augen wurden plötzlich riesen groß und seine miene verzog sich von einem lächeln zu einem bösen blick „Ach du...ohman sorry aber ich bring dir gleich deinen drink er wird dir bestimmt schmecken!“ nach dem Pall das gesagt hatte ging er wieder ruckartig zur bar.

Snoozer schaute Serajin verwirrt in die Augen „Ach ich? Hast du über mich böse Dinge erzählt?“

Serajin schüttelte hastig ihren Kopf „Nein nein ich erklärs dir Pall ist ein ...“ Doch weiter kam sie nicht da stand schon Pall wieder bei den zweien „Lass es dir schmecken Snooooozer“ sagte Pall mit einem dreckigen blick im Gesicht...Snoozer nahm einen kräftigen schluck und began plötzlich häftig zu husten und spuckte den rest aus dem Mund auf den Boden „Waaaa was hast du da zusammen gemixt alter das schmeckt so grausam willst du mich vergiften oder wie?“ Pall konnte nicht anders als zu lachen „Njahahaha besser wärs glaub ich hötte ich es getan! Verpiss dich von ihr du hast sie nicht verdient du spacko“ sagte Pall zornig  „Anonsten klatscht es hier gleich richtig...“ Serajin sprang plötzlich auf „Wir müssen gehen und Pall halt doch einfach mal deinen Mund!“

Sie nahm Snoozer bei der Hand und wollte ihm von der bar wegzerren....

7.10.10 01:56
 
Letzte Einträge: Kapitel 7 Der gelungene Abwasch ©by Serajin, Kapitel 9 Pall plant böse dinge ©by Serajin, Kapitel 11 Das ungewollte Missgeschick ©by Serajin, Kapitel 12 Der große Fehler ©by Serajin




 
 

Gratis bloggen bei
myblog.de